Schüsslersalze: Nr. 1 Calcium Fluoratum



Home
Heilmethoden
Homöopathie
Schüsslersalze
Heilpflanzen
Aromatherapie
Hydrotherapie
Edelsteine
Krankheiten

Suche
Projekte
Impressum


Das Schüsslersalz Nr. 1 Calcium Fluoratum ist ein Funktionsmittel.

Es wird vor allem in den Bereichen Bindegewebe, Haut und Gelenke eingesetzt.

Im Körper kommt Calcium Fluoratum in Zahnschmelz, Knochen, Oberhaut und Sehnen vor.

Das Funktionsmittel Nr. 1 Calcium Fluoratum wird unter anderem zur Behandlung von Gelenkschmerzen, Krampfadern und Hauterkrankungen verwendet.

Die chemische Bezeichnung von Calcium Fluoratum lautet Calciumfluorid. Umgangssprachlich wird Calcium Fluoratum auch Flussspat genannt.

Calcium Fluoratum Informationen
Nummer 1
Name Calcium Fluoratum
Volkstümlicher Name Flussspat
Chemische Bezeichnung Calciumfluorid
Substanz Weisses Pulver oder farblose Kristalle
Typische Potenzen D12
Kraft Kraft der Licht-Zugewandtheit
Passende Bachblüte Clematis
Passender Edelstein Fluorit
Seelische Stärke Geistige Frische
Salz im Körper
  • Knochen
  • Oberhaut
  • Sehnen
  • Zahnschmelz

Einsatzbereiche
  • Bindegewebe
  • Gelenke
  • Haut

Hauptanwendungen
Verschlimmerung
  • Feuchtes Wetter
  • Kälte

Verbesserung
  • Wärme

Bei unserem Partnerprojekt finden Sie weitere Infos und viele Anwendungsmöglichkeiten:

  

Disclaimer

Der Besuch dieser Seite kann nicht den Arzt ersetzen.

Suchen Sie bei unklaren und heftigen Beschwerden unbedingt einen Arzt auf!

Schwere Krankheiten sollten keinesfalls allein mit Schüssler-Salzen behandelt werden. Besprechen Sie die Anwendung von Schüssler-Salzen zur ergänzenden Behandlung mit Ihrem Arzt!


Home   -   Up