Eigenharnbehandlung



Home
Heilmethoden
Homöopathie
Schüsslersalze
Heilpflanzen
Aromatherapie
Hydrotherapie
Edelsteine
Krankheiten

Suche
Projekte
Impressum


Eigenharnbehandlung nutzt den Urin des Patienten als Heilmittel

Indische Yogis trinken jeden Tag ein Glas Urin um gesund zu bleiben. Benutzt wird nur der Morgen-Urin in der Mitte des Wasserlassens, den sogenannten Mittelstrahl.

Es gibt noch die Eigenharn-Injektion, der Urin wird vorher homöopatisch potenziert.

  

Disclaimer

Der Besuch dieser Seite kann nicht den Arzt ersetzen.

Suchen Sie bei unklaren und heftigen Beschwerden unbedingt einen Arzt auf!


Home   -   Up