Dämpfe



Home
Heilmethoden
Homöopathie
Schüsslersalze
Heilpflanzen
Aromatherapie
Hydrotherapie
Edelsteine
Krankheiten

Suche
Projekte
Impressum


Die Behandlung mit Dämpfen ist eine Anwendung der Bäderheilkunde.

Warme und heiße Dämpfe erweitern die Blutgefäße und sorgen so für bessere Durchblutung.

Muskelverspannungen lösen sich und der Stoffwechsel wird angeregt.

Zu trockene Schleimhäute werden wieder befeuchtet und können wieder die Atemwege reinigen.

  

Disclaimer

Der Besuch dieser Seite kann nicht den Arzt ersetzen.

Suchen Sie bei unklaren und heftigen Beschwerden unbedingt einen Arzt auf!


Home   -   Up