Auraheilung



Home
Heilmethoden
Homöopathie
Schüsslersalze
Heilpflanzen
Aromatherapie
Hydrotherapie
Edelsteine
Krankheiten

Suche
Projekte
Impressum


Die menschliche Aura zeigt Gesundheit und Krankheit.

Ursprung und Entwicklung:

Die Auraheilung wurde als geheimes Wissen in antiken Hochkulturen und unter Schamanen weiter gegeben.

Seit einigen Jahren arbeiten spirituelle Heiler und Schamanen wieder mit dieser Methode.

Durchführung und Wirkungsweise:

Je nach Gesundheitszustand verändern sich sowohl Farbe und Form der Aura. An diesen Änderungen kann man die Krankheit erkennen.

Der Aura-Heiler erkennt diese Veränderungen und überträgt mit seinen Händen Energie auf die Aura des Patienten um die Lebensenergie wieder in Fluss zu bringen, die dann Krankheiten heilt.

Hilft gegen:

jede Krankheit

Fördert und stärkt:

Körper, Seele und Geist

Risiken und Nebenwirkungen:

keine, bzw. Fehldiagnose und Fehlbehandlung

Gegenanzeigen und Wechselwirkungen:

keine

Wer behandelt?

In Auraheilung ausgebildete Personen, Aura-Heiler und Schamanen.

Fazit:

Da die Auraheilung nicht dem aktuellen medizinischen Wissens entspricht, sind Fehldiagnosen und Fehlbehandlungen möglich.

  

Disclaimer

Der Besuch dieser Seite kann nicht den Arzt ersetzen.

Suchen Sie bei unklaren und heftigen Beschwerden unbedingt einen Arzt auf!


Home   -   Up